Haus des Handwerks

Dienstag, 30. Oktober 2012 |  Autor:

Das heutige „Haus des Handwerks“ entstand zwischen 1898 und 1901 als Wohnhaus. Dieser Nutzung kam das Haus bis in den 30er Jahren nach. Danach erfolgte bis 1945 eine Nutzung durch die Nationalsozialisten. Später wurde das Haus durch die Handwerkskammer genutzt, wodurch es auch seinen Namen bekam.

Haus des Handwerks

Ab den 90er Jahren stand das Gebäude leer und verfiel zusehends. Eine Sanierung und Neunutzung durch einen Privatinvestor scheiterte. Seit 2009 wird das Gebäude nun durch die Handwerkskammer Magdeburg für über 9 Millionen Euro grundlegend saniert und erweitert und soll in Kürze wieder durch die Handwerkskammer Magdeburg als Verwaltungsgebäude genutzt werden.

Desweiteren soll das Gebäude durch Eingliederung einer gastronomischen Einrichtung im Obergeschoss auch für Feierlichkeiten genutzt werden können.

Mit der Sanierung des „Haus des Handwerks“ verschwindet ein langjähriger Schandfleck aus dem Stadtzentrum.

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Diesen Beitrag kommentieren.

Ein Kommentar

  1. 1
    Heiner 

    Schönes Foto! Guter Text!

Kommentar abgeben